wissen.de
Total votes: 33
GROßES WöRTERBUCH DER DEUTSCHEN SPRACHE

ausgelitten

aus|ge|lit|ten
Part. Perf. vom nicht üblichen Verb „ausleiden;“ nur in der Fügung
ausgelitten haben
gestorben sein, tot sein;
Großvater hat ausgelitten
Total votes: 33