wissen.de
Total votes: 10
GROßES WöRTERBUCH DER DEUTSCHEN SPRACHE

kielholen

kiel|ho|len
V.
1, hat gekielholt; mit Akk.
1.
etwas k.
zur Reparatur auf die Seite legen;
ein Schiff k.
2.
jmdn. k.
früher
(zur Strafe) an einem Tau unter dem Schiff durchziehen
Total votes: 10