Großes Wörterbuch der deutschen Sprache

Ontologismus

On|to|lo|gs|mus
m.
,
, gs|men
; Philos.
theologische Lehre aus dem 17. Jh., die im 19. Jh. von dem italienischen Philosophen V. Gioberti wieder aufgenommen wurde, nach der alles endliche Seiende seine eigentliche Ursache in Gott als dem ersten Sein besitzt

Das könnte Sie auch interessieren