wissen.de
Total votes: 51
GROßES WöRTERBUCH DER DEUTSCHEN SPRACHE

outsourcen

out|sour|cen
[tsɔ:sən]
V.
1, hat outgesourct; mit Akk.; Wirtsch.
die Produktion o.
ausgliedern, auslagern, nach außen vergeben
[< engl.
out
„außen, heraus“ und
source
„Quelle“]
Total votes: 51