wissen.de
Total votes: 29
WAHRIG SYNONYMWöRTERBUCH

outsourcen

Wirtsch.: auslagern, ausgliedern, verlegen, (nach außen) verlagern, umsiedeln, aussiedeln, ausquartieren

outsourcen: Die Auslagerung der Produktion

Der betriebswirtschaftliche Begriff outsourcen ist ein Kunstwort, das sich aus den englischen Wörtern out (»außen, heraus«) und source (»Quelle, Ursprung«) zusammensetzt. Outsourcen bezeichnet die unternehmerische Tätigkeit, bestimmte Arbeitsgänge außerhalb der eigenen Firma durchführen zu lassen oder sogar komplette Teile der Produktion ins Ausland zu verlegen. Mit der Strategie des Outsourcings werden in den meisten Fällen Ziele wie Kosteneinsparung, Effizienzsteigerung und die Konzentration auf das Kerngeschäft des eigenen Unternehmens verfolgt.
Hinter diesem Wort verbirgt sich allerdings auch eine unschöne Kehrseite, da durch OutsourcingMaßnahmen mitunter viele Arbeitsplätze verlorengehen können.
Total votes: 29