wissen.de
Total votes: 0
GROßES WöRTERBUCH DER DEUTSCHEN SPRACHE

Sinekure

Si|ne|ku|re
f.
11
Pfründe ohne Amtspflichten, einträgliches, müheloses Amt
[< 
lat.
sine cura
„ohne Sorge“, d. h. „ohne Amtssorgen“]
Total votes: 0