wissen.de
Total votes: 0
GESUNDHEIT A-Z

Chordae tendineae

dünne Sehnenfäden, die von den sog. Papillarmuskeln an der inneren Herzwand zu den Segelklappen ziehen. Als Segelklappen werden die beiden Herzklappen bezeichnet, die zwischen den Vorhöfen und den Herzkammern liegen. Bei der Kontraktion des Herzmuskels halten die Chordae tendineae die Klappen geschlossen, damit das Blut nicht in die Vorhöfe zurückströmt.
Total votes: 0