wissen.de
Total votes: 0
GROßES WöRTERBUCH DER DEUTSCHEN SPRACHE

Skrutinium

Skru|ti|ni|um
n.
, s
, ni|en
1.
bei kirchl., selten auch bei polit. Wahlen
Sammlung und Prüfung der Stimmen
2.
Prüfung der Kandidaten (durch den Bischof) für die Priesterweihe
[< 
lat.
scrutinium
„Durchsuchung“, zu
scrutari
„durchsuchen, durchwühlen“, zu
scruta
„Gerümpel“]
Total votes: 0