wissen.de
Total votes: 17
WAHRIG HERKUNFTSWöRTERBUCH

Balken

mhd.
balke,
ahd.
balko; die Bezeichnung wurde aus dem Langobardischen ins Italienische balcone „Gebäudevorbau, Stütze“ entlehnt (Balkon); das Wort gehört zu einer größeren Sippe von Wörtern mit der Bedeutung „Stamm, Pfosten, Pfeiler“ wie z. B.
griech.
phálanx „Balken, Stamm“,
schwed.
bjälke; eine mögliche Verwandtschaft mit
lat.
fulcire legt nahe, dass die ursprüngliche Bedeutung „stützen, festigen“ ist
Total votes: 17