Wahrig Herkunftswörterbuch

1. Atlas

1.
griech. Myth.:
das Himmelsgewölbe tragender Riese
2.
danach:
Sammlung von Erdkarten (früher auch Sternkarten)
Intensivbildung mit a zu tlas, tles „tragend“, zu tlenai „ertragen, standhalten“
[Info]
2. Atlas
ein Seidengewebe
über
frz.
atlas in ders. Bed. aus
arab.
alas „glatt, fein“
[Info]
 

Weitere Artikel auf wissen.de Artikel

Weitere Artikel aus dem Wahrig Fremdwörterlexikon

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch

Weitere Artikel aus dem Bereich Gesundheit A-Z