wissen.de
Total votes: 0
GROßES WöRTERBUCH DER DEUTSCHEN SPRACHE

verkuppeln

ver|kp|peln
V.
1, hat verkuppelt; mit Akk.
1.
etwas v.
beweglich, lösbar verbinden;
zwei Wagen, Anhänger v.
2.
jmdn. v.
a)
die Tochter v.
die Tochter mit einem Mann um des eigenen Vorteils willen verheiraten
b)
jmdn. an jmdn. v.
jmdn. mit jmdm. gegen Bezahlung zum Zweck des Geschlechtsverkehrs zusammenbringen
Total votes: 0