Wahrig Herkunftswörterbuch

Aventurin

mit Glimmer oder Eisenglanzteilchen durchsetzter und daher farbig schillernder Quarz
die Herkunft ist nicht gesichert; das Material soll zuerst in Murano bei Venedig hergestellt worden sein, indem man a ventura „auf gut Glück, aufs Geratewohl“ Kupferspäne in geschmolzenes Glas streute (nach Lüschen);
ital.
ventura „das Kommende, Zukunft“,
lat.
ventura „Dinge, die kommen werden“, neutr. Pl. von
lat.
venturum „etwas, das kommen wird“, zu
lat.
venire „kommen“
Doktor, Mann, Laptop
Wissenschaft

Diagnose aus der Ferne

Dermatologen sind Vorreiter der Telemedizin – und werden dabei künftig von Künstlicher Intelligenz unterstützt. von FRANK FRICK Hautärzte sind bei der Telemedizin führend: Laut der Analyse des US-amerikanischen Marktforschungsinstituts Goldstein Market Intelligence aus dem letzten Jahr entfallen weltweit rund 30 Prozent aller...

forschpespektive_NEU.jpg
Wissenschaft

Organe hin, Organe her

Warum bekam Charles Darwin aufgrund seiner Evolutionstheorie so viel Ärger mit kirchlichen Kreisen? Weil seine Erkenntnisse in fundamentalem Widerspruch zu dem Glauben standen, dass alle Arten seit Gottes Schöpfungsakt unverändert existieren. Die Quintessenz der Theorie Darwins war ja gerade, dass sämtliche Organismen-Arten keine...

Weitere Lexikon Artikel

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch

Weitere Artikel aus dem Wahrig Fremdwörterlexikon

Weitere Artikel aus dem Großes Wörterbuch der deutschen Sprache

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch