Wahrig Herkunftswörterbuch

Aventurin

mit Glimmer oder Eisenglanzteilchen durchsetzter und daher farbig schillernder Quarz
die Herkunft ist nicht gesichert; das Material soll zuerst in Murano bei Venedig hergestellt worden sein, indem man a ventura „auf gut Glück, aufs Geratewohl“ Kupferspäne in geschmolzenes Glas streute (nach Lüschen);
ital.
ventura „das Kommende, Zukunft“,
lat.
ventura „Dinge, die kommen werden“, neutr. Pl. von
lat.
venturum „etwas, das kommen wird“, zu
lat.
venire „kommen“

Weitere Lexikon Artikel

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch

Weitere Artikel aus dem Wahrig Fremdwörterlexikon

Weitere Artikel aus dem Großes Wörterbuch der deutschen Sprache