Wahrig Herkunftswörterbuch

Hilum

1.
kleine Vertiefung an Organen, wo Nerven, Gefäße u. Ä. strangförmig aus oder eintreten
2.
urspr. Bezeichnung für die Stelle, an der der Pflanzensamen mit dem Samenstiel oder der Plazenta verbunden ist
lat.
hilum „Fäserchen, etwas Winziges, Geringes“, Nebenform von
lat.
filum „Faden“

Weitere Artikel aus dem Wahrig Fremdwörterlexikon

Weitere Artikel aus dem Großes Wörterbuch der deutschen Sprache

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch

Weitere Lexikon Artikel