Wahrig Herkunftswörterbuch

invertiert

zum eigenen Geschlecht gerichtet, eigtl.: in umgekehrter Richtung empfindend
Part. Perf. von invertieren „umkehren“, aus
lat.
invertere „umkehren“, aus
lat.
in „nach hin, zu hin“ und
lat.
vertere „wenden“

Weitere Artikel aus dem Wahrig Fremdwörterlexikon

Weitere Artikel aus dem Wahrig Synonymwörterbuch

Weitere Artikel aus dem Großes Wörterbuch der deutschen Sprache

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch