wissen.de Artikel

Das Wichtigste zur Pandemie in Kürze

Weltweit hat sich die Zahl der diagnostizierten Covid-19 Fälle inzwischen auf 525,6 Millionen erhöht, die Zahl der Todesfälle liegt bei 6,4 Millionen Toten. Bislang wurden gut 11,4 Milliarden Impfdosen verabreicht.
NPO, 23.05.2022
Coronavirus-Pandemie

iStock.com, ChakisAtelier

In Deutschland wurden laut Robert-Koch-Institut bislang 26 Millionen Menschen als infiziert diagnostiziert, 1.245 Neuinfektionen seit dem Vortag. Die Sieben-Tages-Inzidenz pro 100.000 Einwohner liegt im Landesdurchschnitt bei 361,8. Insgesamt sind 138.362 Menschen gestorben, in den letzten 24 Stunden wurden 1Todesfall gemeldet. Vollständig geimpft sind 75,8 Prozent der Bevölkerung, 59,5 Prozent haben bereits ihre Booster-Impfung erhalten.

Die meisten Fälle wurden in den USA gezählt, wo inzwischen 83,28 Millionen Infizierte und 1.002.173 Tote registriert wurden. An zweiter Stelle liegt immer noch Indien mit 43,16 Millionen Infizierten und bislang 524.190 Todesfällen. In Großbritannien sind rund 22,42 Millionen Menschen erkrankt und 178.636 sind bereits an Covid-19 gestorben. Frankreich meldet 29,58 Millionen Infizierte sowie bislang 148.823 Tote, Russland 18 Millionen Infizierte und 370.721 Tote, Spanien 12,23 Millionen Infizierte und 105.952 Tote und Italien 17,25 Millionen Infizierte und 165.952 Tote. Die Dunkelziffer könnte allerdings weiterhin überall erheblich sein.

Eine Karte der weltweiten Fallzahlen der WHO finden Sie hier, eine Karte der deutschen Fallzahlen vom Robert Koch-Institut hier. Eine Übersicht des Impffortschritts in Deutschland gibt es auf dem Impfdashboard.

(Stand: 23. Mai,  09:30 Uhr)

Weitere Artikel auf wissen.de Artikel

Weitere Artikel aus dem Bereich Gesundheit A-Z

Das könnte Sie auch interessieren