wissen.de
Total votes: 22
WAHRIG FREMDWöRTERLEXIKON

Relativpronomen

Re|la|tiv|pro|no|men
n.; s, od. mi|na; Gramm.
bezügliches Fürwort, Pronomen, das in einem untergeordneten Gliedsatz anstelle der Benennung einer Person od. Sache steht, z. B. der Mann, welcher (der )
Total votes: 22