wissen.de
Total votes: 93
LEXIKON

Nand

[
der; indianisch, portugiesisch
]
Südamerikanischer Strauß; Rhea americana

Rheidae

2 Arten in 2 Gattungen
Nandu
Rhea americana
Darwin-Nandu
Pterocnemia pennata
Verbreitung: Südamerika
Lebensraum: Grassteppen, Pampa, Hochebenen des Gebirges
Maße: Gesamthöhe bis 170 cm, Flügelspannweite bis 250 cm, Darwin-Nandu kleiner
Lebensweise: kleine Gruppen in begrenzten Gebieten
Nahrung: Gräser, Kräuter, Insekten und andere Kleintiere
Zahl der Eier pro Gelege: 1020, selten auch bis zu 80
Brutdauer: 3745 Tage
Gefährdung: einzelne Unterarten gefährdet; diese geschützt durch das Washingtoner Artenschutzübereinkommen
Nandu
Nandu
Der Nandu nimmt in Südamerika etwa den gleichen Platz ein wie der Strauß in Afrika. Er ernährt sich vorwiegend von grünen Pflanzen und ist ein ausdauernder und schneller Läufer.
südamerikanischer Laufvogel aus der Ordnung der Straußenvögel. Der Hahn brütet die von mehreren Hennen in ein Nest gelegten Eier allein aus und führt auch die Jungen.
Total votes: 93