Lexikon

Baha llah

[persisch, „Glanz Gottes“]
geistlicher Name des Mirza Husain Ali Nuri, persischer Religionsstifter, Begründer der Religion der Bahai, * 12. 11. 1817 Teheran,  29. 5. 1892 Akko (Palästina); Sohn eines Wesirs am persischen Hof; 1844 zum Babismus bekehrt und deswegen 1852 verbannt; offenbarte sich 1863 in Bagdad als Prophet; später auch im Osmanischen Reich verfolgt und nach Akko verbannt. Wesentlicher Einfluss auf die weitere Entwicklung der Bahai hatte sein Sohn Abbas Efendi, geistlicher Name Abdul-Baha (* 1844,  1920).
Fischer_NEU_02.jpg
Wissenschaft

Die Direktorin der Dinge

„In der Natur nimmt die Entropie die Rolle des Direktors ein, die Energie aber nur die eines Buchhalters.“ So hat der große Physiker Arnold Sommerfeld einmal die Aufgaben der beiden physikalischen Größen mit den ähnlich klingenden Namen unterschieden. Die Karriere der beiden Begriffe Energie und Entropie begann im 19. Jahrhundert...

Wissenschaft

Eine für alle

Ameisen und Menschen leben in großen Gemeinschaften. Doch während wir unser Glück in verschiedenen Lebensformen suchen, folgen alle Ameisen dieser Welt einem altruistischen Verhalten als Leitmotiv. Das Kollektiv steht über allem. von PHOEBE KOPPENDORFER Sie riechen den Alarm. Wie ein Lauffeuer verbreitet sich das olfaktorische...

Weitere Lexikon Artikel

Weitere Artikel aus dem Wahrig Fremdwörterlexikon

Weitere Artikel aus dem Großes Wörterbuch der deutschen Sprache

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch

Weitere Artikel aus dem Vornamenlexikon