Lexikon

Bazin

Hervé, französischer Schriftsteller, * 17. 4. 1911 Angers,  16. 2. 1996 Angers; im 2. Weltkrieg Résistancekämpfer, seit 1973 Präsident der Académie Goncourt; einer der meistgelesenen Autoren Frankreichs; wurde mit autobiografischen Romanen bekannt, die sich, am Beispiel der eigenen Familie, radikal mit den verkrusteten Lebensprinzipien der ländlichen Bourgeoisie auseinandersetzen: „Viper im Würgegriff“ 1947, deutsch 1956; „Das Tischtuch ist zerschnitten“ 1950, deutsch 1956; „Die Eule ruft“ 1972, deutsch 1976.
Planetoiden
Wissenschaft

Bergbau im All

Start-up-Unternehmen bringen sich in Stellung, um Planetoiden auszubeuten. Diese enthalten riesige Mengen an Platin, Gold und anderen Metallen.

Der Beitrag Bergbau im All erschien zuerst auf wissenschaft.de.

Fischer_NEU_02.jpg
Wissenschaft

Der Gag der Pauli-Maschine

Der Physiker Wolfgang Pauli (1900–1958) wurde vor allem durch seine Pionierleistungen im Bereich der Quantenmechanik berühmt: Für das von ihm formulierte Pauli-Prinzip erhielt er 1945 den Nobelpreis. Es besagt, dass Elektronen oder andere Fermionen (Teilchen mit halbzahligem Spin) sich in ihren Quantenzahlen unterscheiden müssen...

Weitere Lexikon Artikel

Weitere Artikel aus dem Vornamenlexikon

Mehr Artikel zu diesem Thema

Weitere Artikel aus dem Kalender

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch

Weitere Artikel aus dem Vornamenlexikon