Lexikon

Bi-Amping

[bai-, auch biˈæmpiŋ; das; englisch]
Betrieb von Lautsprechern mit zwei Verstärker-Endstufen, die sich die Frequenzbereiche untereinander aufteilen. So ist eine Endstufe für den Hoch- und Mitteltonbereich, eine zweite für den Tieftonbereich zuständig. Beim Tri-Amping übernehmen drei Endstufen jeweils einen der drei Tonbereiche. Eine Beeinflussung der unterschiedlichen Frequenzbereiche untereinander wird damit völlig ausgeschlossen. Bi-Wiring.
Planeten, Stern
Wissenschaft

Totgeglaubte leben länger

Wenn sich ein Stern wie die Sonne zu einem Roten Riesen aufbläht, verschlingt er seine nahen Planeten. Nun haben Astronomen jedoch Trabanten nach diesem Endstadium entdeckt. von THOMAS BÜHRKE In rund 7,5 Milliarden Jahren hat die Sonne den Wasserstoff-Vorrat in ihrem Zentralbereich aufgebraucht. Dann schrumpft der Kern, bis...

Linsen, Strahlung, Wellen
Wissenschaft

Eine Linse aus Löchern

Für extreme UV-Strahlung gibt es bislang keine Linsen. Ein nanostrukturiertes Metamaterial könnte das nun ändern. von DIRK EIDEMÜLLER Ultraviolette Strahlung ist vor allem aus dem Sonnenlicht bekannt, da sie die Haut schneller altern lässt und sogar Hautkrebs verursachen kann. Als hochenergetische Strahlung wird sie zudem zum...

Weitere Lexikon Artikel

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch

Weitere Artikel aus dem Vornamenlexikon