wissen.de
Total votes: 22
LEXIKON

Buzzcocks

britische Punkgruppe; Gründungsmitglieder: Howard Traford („Howard Devoto“, Gesang), Peter McNeish („Pete Shelley“, Gitarre), Steve Diggle (Bass), John Maher (Schlagzeug); aktuelle Besetzung: neben „Shelley“ (Gesang, Gitarre) und Diggle (Gesang, Gitarre) Tony Barber (Bass), Danny Farrant (Schlagzeug); 1976 in Manchester gegründet; einflussreiche Vertreter des Punkrock; prägten einen innovativen Stil, indem sie die harte Spielweise und das treibende Tempo des Punk mit Popmelodien verbanden; 1981 vorläufige Auflösung; seit 1989 wieder gemeinsame Aktivitäten; Veröffentlichungen u. a.: „Another Music In A Different Kitchen“ 1978; „A Different Kind Of Tension“ 1979; „Trade Test Transmissions“1993; „Modern“ 1999; „Buzzcocks“ 2003; „Flat-Pack Philosophy“ 2006; „30“ 2008.
Total votes: 22