wissen.de
You voted 1. Total votes: 19
LEXIKON

co-op-Gruppe

co op AG
Frankfurt am Main, ehemalige Handelsgruppe, gegründet 1974 von den Gewerkschaften und der ehemaligen Bank für Gemeinwirtschaft (BfG) durch Zusammenschluss von über 100 kleinen Konsumgenossenschaften; vertrieb Lebensmittel und andere Konsumgüter in Supermärkten, Verbrauchermärkten, SB-Warenhäusern, Bau- und Gartenmärkten; ab 1988, nach einem der größten deutschen Wirtschaftsskandale, Zerschlagung der co-op-Gruppe durch Veräußerung der Einzelfirmen, 1990 Übernahme der Rest-co-op durch die Asko-Deutsche Kaufhaus AG, Saarbrücken; 1992 Umfirmierung der co op AG in Deutsche SB-Kauf AG, Frankfurt am Main, die heute zur Metro AG gehört.
You voted 1. Total votes: 19