wissen.de
Total votes: 34
LEXIKON

Goll

Yvan, eigentlich Isaac Lang, Pseudonyme: Iwan Lassang, Tristan Torsi, Johannes oder Tristan Thor, deutsch-französischer Schriftsteller, * 29. 3. 1891 St.-Dié, Vogesen,  27. 2. 1950 Neuilly-sur-Seine; verheiratet mit Claire Goll; ab 1919 in Paris, 19391947 in New York; Expressionist und Surrealist; schrieb meist in französischer und englischer Sprache, zuletzt auch wieder deutsche Gedichte („Traumkraut“ postum 1951; „Abendgesang“ posthum 1954); Hauptwerke: „Requiem. Für die Gefallenen von Europa“ 1916, deutsch 1917; „Der Eiffelturm“ 1924; Drama: „Methusalem oder Der ewige Bürger“ 1922.
Total votes: 34