wissen.de
Total votes: 0
LEXIKON

Kontingnz

[
die; lateinisch
]
Zufälligkeit, Nichtnotwendigkeit, das Auch-anders-sein-Können. Die Kontingenz gilt in der älteren Ontologie besonders vom Sein der Welt: Dieses ist nicht notwendig, setzt vielmehr ein notwendiges Wesen voraus, das die Welt geschaffen hat (kosmologischer Gottesbeweis). In der neueren Philosophie ist Kontingenz meist Systemkontingenz: In der Stufenordnung der Welt ist jede höhere Stufe aus der niederen unableitbar, enthält ein Moment des Neuen (z. B. die Lebenswelt gegenüber der Welt des Anorganischen). In der englischen Philosophie wird das diese Stufenordnung verursachende Prinzip als Emergenz bezeichnet.
Total votes: 0