wissen.de
Total votes: 5
GESUNDHEIT A-Z

Sinusbradykardie

vom Sinusknoten ausgehende Verlangsamung der Herzfrequenz auf unter 60 Schläge pro Minute, entweder als Ausdruck eines krankhaften Geschehens, z. B. einer Schilddrüsenunterfunktion oder eines Herzinfarkts, oder physiologisch bei trainierten Sportlern oder im Schlaf.
Total votes: 5