wissen.de
Total votes: 111
GESUNDHEIT A-Z

Felsenbeinfraktur

Bruch des Felsenbeins, Form der Schädelbasisfraktur, knöcherner Bruch des unteren Schädels. Bei einer Felsenbeinfraktur sind Innen- und/oder Mittelohr verletzt, aus dem Ohr kann Blut oder Hirnflüssigkeit fließen. Beschwerden sind u. a. Taubheit, Schwindel, Lähmung bestimmter Nerven, z. B. Fazialislähmung. Bei einer solchen, potenziell lebensgefährlichen Fraktur ist meist auch das Gehirn selbst geschädigt.
Total votes: 111