Wahrig Herkunftswörterbuch

Lache

Pfütze
für das Wort
mhd.
lache,
ahd.
lah(h)a gibt es zwei verschiedene etymologische Annahmen; zum einen könnte es eine Entlehnung aus
lat.
lacus „Trog, See“ sein, hierfür spricht die lautliche Nähe; zum anderen kann auch
germ.
*leka „tropfend, undicht sein“ angeschlossen werden, das dem verwandten
altnord.
Ausdruck lækr „Bach“ sehr nahe steht; eine weitere Vermutung besteht darin, dass beide Varianten auf der gleichen Grundlage beruhen und demnach auch untereinander verwandt sind

Weitere Artikel auf wissen.de Artikel

Weitere Videos aus dem Bereich Video

Weitere Artikel aus dem Wahrig Synonymwörterbuch

Weitere Artikel aus dem Wahrig Fremdwörterlexikon

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch

Das könnte Sie auch interessieren