wissen.de
Total votes: 24
LEXIKON

Laser-Chirurgie

[ˈlɛizə-]
Laser-Chirurgie
Laser-Chirurgie
Laser kommen heute in der Medizin sehr häufig zum Einsatz und zwar nicht nur wie hier zu sehen bei einer Operation am Gehirn, sondern z. B. auch bei der operativen Augenheilkunde zum Netzhautverschweißen.
Anwendung von Laserstrahlen in der Medizin; verwendet werden der CO2-Laser (ein Molekül-Gas-Laser), vor allem zum chirurgischen Schneiden; der Argonlaser (ein Gas-Ionen-Laser), vor allem in der operativen Augenheilkunde zum Netzhautverschweißen; der Neodym-YAG-Laser (ein Festkörperlaser) zur Koagulation begrenzter Gewebeteile. Mögliche Anwendungsgebiete sind neben allgemeiner Chirurgie und Augenheilkunde Krebstherapie, Herzchirurgie, Urologie, Frauenheilkunde, Zahnheilkunde, Neurochirurgie und Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde.
Total votes: 24