Lexikon

Laubsänger

Phylloscopus
Gattung von Grasmücken-Singvögeln, meist graugrüne, kleine Vögel mit oft auffallendem Gesang. Einheimisch ist der Weidenlaubsänger oder Zilpzalp, Phylloscopus collybita, mit pendelndem Gesang, der Fitis, Phylloscopus trochilus, mit wohltönend abfallendem Gesang, und der Waldlaubsänger oder Waldschwirl, Phylloscopus sibilatrix, mit trillerndem Fluggesang.
forschpespektive_NEU.jpg
Wissenschaft

Von Helden und Räubern

Jedes Geschäft hat seine Helden. Auch – seien wir mal ehrlich – die an sich so selbstlose und einzig der Wahrheit verpflichtete Wissenschaft. Der Stoff, aus dem ihre Helden sind, ist dabei oftmals der gleiche: Jemand widerspricht mit ganz neuen Erkenntnissen der anerkannten Meinung, wird dafür über lange Zeit angegriffen,...

Lebensende, Vorsorge
Wissenschaft

»Wir müssen fragen – und zuhören«

Am Lebensende werden Menschen altruistisch, sagt der international renommierte Palliativmediziner Gian Domenico Borasio.

Der Beitrag »Wir müssen fragen – und zuhören« erschien zuerst auf wissenschaft.de...

Weitere Lexikon Artikel

Mehr Artikel zu diesem Thema

Weitere Artikel aus dem Großes Wörterbuch der deutschen Sprache

Weitere Artikel aus dem Wahrig Fremdwörterlexikon