wissen.de
Total votes: 8
LEXIKON

Lüftlmalerei

im südl. Bayern im 18. u. 19. Jh. verbreitete Fassadenmalerei als Gestaltungsmittel für die Räume zwischen Fenster-, Türrahmen u. Balken. Die L. zeichnet sich durch lebhafte Farbigkeit u. perspektivische Sichtweise aus.
P. E. Rattelmüller, L. in Oberbayern. 1981. A. J. Weichselgartner, W. Bahnmüller, L. 1977.
Total votes: 8