wissen.de
Total votes: 37
LEXIKON

Nebbilo

eine alte, anspruchsvolle und sehr hochwertige italienische Rotwein-Rebsorte, die vorwiegend im Piemont und in der Lombardei verbreitet ist. Nach extrem langer Reifung entstehen tanninreiche, ausdrucksvolle und farbintensive Weine. Nebbiolo bildet die Grundlage für die weltberühmten DOCG-Weine Barolo und Barbaresco. Der Name leitet sich von dem italienischen „nebbia“ für Nebel ab und beschreibt den weißen Belag auf den vollreifen Beeren.
Total votes: 37