wissen.de
Total votes: 42
LEXIKON

Olfaktometrie

[
griechisch
]
Methode zur Beurteilung von Geruchsbelästigungen, z. B. bei der Emissionsüberwachung. Die Probe wird stufenweise verdünnt. Geschulte Personen bestimmen die Verdünnung bis zum Erreichen der Geruchsschwelle. Diese Verdünnung ist das Maß für die olfaktorische Beurteilung der Probe und wird in Geruchseinheiten angegeben.
Total votes: 42