Lexikon

Raubgold

Nazigold
übergreifende Bez. für vom NS-Regime ins Ausland (bes. in die Schweiz) transferierte jüd. Vermögensbestände; hier vor allem die an die Schweizer Nationalbank verkauften Goldbestände (aus beschlagnahmtem Zentralbankvermögen okkupierter Staaten, aus eingezogenem jüd. Besitz u. das sog. Totengold aus den Konzentrationslagern); ab 1995 internationale Debatte über R. u. über nachrichtenlose Vermögen (seit 1945 ruhende Auslandsguthaben von Holocaustopfern) u. krit. Hinterfragung der Rolle der Schweiz im 2. Weltkrieg.

Weitere Lexikon Artikel

Weitere Artikel aus dem Großes Wörterbuch der deutschen Sprache

Weitere Artikel aus dem Kalender

Weitere Artikel aus den Daten der Weltgeschichte