wissen.de
Total votes: 9
LEXIKON

Raubgold

Nazigold
übergreifende Bez. für vom NS-Regime ins Ausland (bes. in die Schweiz) transferierte jüd. Vermögensbestände; hier vor allem die an die Schweizer Nationalbank verkauften Goldbestände (aus beschlagnahmtem Zentralbankvermögen okkupierter Staaten, aus eingezogenem jüd. Besitz u. das sog. Totengold aus den Konzentrationslagern); ab 1995 internationale Debatte über R. u. über nachrichtenlose Vermögen (seit 1945 ruhende Auslandsguthaben von Holocaustopfern) u. krit. Hinterfragung der Rolle der Schweiz im 2. Weltkrieg.
Total votes: 9