wissen.de
Total votes: 28
LEXIKON

Rechtsaltertümer

Überreste jeder Art, die Auskunft über altes Recht und Rechtszustände geben: mündliche (Rechtsformeln, Rechtssprichwörter) und schriftliche Überlieferungen (amtliche und private Rechtsaufzeichnungen, Urkunden) wie Gegenstände (Pranger, Gerichtslinde) und Symbole des Rechtslebens (Rechtssymbole). Mit der Sammlung und Erforschung der nichtschriftlichen Rechtsaltertümer beschäftigt sich die Rechtsarchäologie.
Total votes: 28