wissen.de
Total votes: 18
LEXIKON

Refrmkatholizismus

heute wissenschaftlich nicht mehr übliche Bezeichnung für katholische Strömungen um 1900, die sich im Gegensatz zum verurteilten Modernismus unter Bejahung der kirchlichen Leitungsvollmacht für eine prinzipielle Reform einsetzten. Wichtige Vertreter: J. H. Newman, I. T. Hecker, G. Bonomelli, F. X. Kraus, H. Schell, F. von Hügel, A. Ehrhard.
Total votes: 18