wissen.de
Total votes: 13
LEXIKON

Rheingrafen

Name der Grafen im Rheingau, 1223 auf die Herren von Stein (bei Münster am Stein) übergegangen, die die rechtsrheinischen Gebiete der alten Rheingrafen 1279 an Mainz verloren, ihre Herrschaft aber um Nahe und Hunsrück seit 1350 durch das Erbe der Wildgrafen (Dhaun und Kirburg) beträchtlich erweiterten, sich daraufhin Wild- und Rheingrafen nannten und noch heute in dem fürstlichen Haus Salm fortleben.
Total votes: 13