wissen.de
Total votes: 54
LEXIKON

Schönstatt-Bewegung

katholische Apostolatsbewegung, benannt nach dem Wallfahrtsort Schönstatt bei Vallendar/Rhein, gegründet 1914 von J. Kentenich; seit 1964 selbstständiges Säkularinstitut, das in mehreren Gemeinschaften existiert (Marienschwestern, Frauen von Schönstatt, Schönstattpriester, Schönstätter Marienwerk), die Mitglieder weihen sich dem Dienst Marias und streben durch soziale, pädagogische und missionarische Tätigkeiten die religiöse und sittliche Erneuerung der Welt an.
Total votes: 54