wissen.de
Total votes: 30
LEXIKON

Schwertleite

zeremonielle Aufnahme eines Knappen in den Ritterstand (Ritter): Umgürtung mit dem ritterlichen Schwertgehänge (cingulum militare), nicht selten mit kirchlicher Feier und Waffenweihe verbunden. Die Schwertleite wurde fast immer massenweise vollzogen, regelmäßig im Anschluss an größere Hoffeste.
Total votes: 30