wissen.de
Total votes: 43
LEXIKON

Teebaumöl

Tea-Tree-Oil
ein aus den Blättern des australischen Teebaums (Melaleuca alternifolia) aus der Familie der Myrtengewächse (Myrtaceae) gewonnenes ätherisches Öl, das unter anderem wegen seiner desinfizierenden und durchblutungsfördernden Wirkung bereits vor 50 000 Jahren von den Ureinwohnern Australiens, den Arborigines, zu Heilzwecken eingesetzt wurde. Teebaumöl wird äußerlich z. B. bei Hauterkrankungen, Gelenkbeschwerden, Wundbehandlungen oder Kopfschmerzen angewendet.
Total votes: 43