wissen.de
Total votes: 17
LEXIKON

Wachsbildnerei

Zeroplastik
in der Bildhauerkunst das Anfertigen von Wachsmodellen für den Bronzeguss, auch das Herstellen kleiner Entwurfsarbeiten aus Wachs für größer auszuführende Plastiken in der Art des Bozzetto, im weiteren Sinne das Modellieren von selbständigen plastischen Werken, besonders von Totenmasken oder von ganzfigurigen Nachbildungen verstorbener Personen. Die Technik der Wachsbildnerei, ursprünglich fast ausschließlich an den Totenkult gebunden, war schon in der Antike bekannt. Wachsfigurenkabinett.
Total votes: 17