Lexikon

Wessobrnn

oberbayerische Gemeinde (Landkreis Weilheim-Schongau), 2100 Einwohner; ehemalige Benediktinerabtei (7531803; seit 1913 Tutzinger Benediktinerinnen), bekannt durch das Wessobrunner Gebet, eines der ältesten deutschen Sprachdenkmäler (aufgezeichnet um 800); bestehend aus 9 Stabreimversen über die Weltschöpfung mit anschließendem Prosagebet.