Gesundheit A-Z

Cheilognathopalatoschisis

Lippen-Kiefer-Gaumenspalte; "Wolfsrachen"
angeborene Missbildung mit einem Auseinanderklaffen der Oberlippe, des Oberkiefers und des Gaumens. Eine Cheilognathopalatoschisis wird für die ersten zwei bis drei Lebensjahre mit einer Platte (Obturator) versorgt und später stufenweise operativ verschlossen. Bei unzureichend versorgter Cheilognathopalatoschisis haben die Kinder Schwierigkeiten beim Sprechenlernen.
Mikrobiologie, Epibionten, Schildkröte
Wissenschaft

Per Anhalter durch den Ozean

Viele Meeresbewohner beherbergen einen Mikrokosmos aus Bakterien und anderen Kleinstlebewesen. Mikrobiologische Untersuchungen helfen, ihn zu erkunden. von BETTINA WURCHE Seekühe, Meeresschildkröten und sogar die kleinen Krill-Krebse haben auf ihren Reisen blinde Passagiere an Bord: Ihre Körperoberfläche sondert im Wasser einen...

phaenomenal_02.jpg
Wissenschaft

Was ist dran am Verdauungsschnaps?

Wie Alkohol die Nahrungsverwertung in Magen und Darm beeinflusst, erklärt Dr. med. Jürgen Brater. Nach einem opulenten Mahl ein oder zwei Schnäpschen – ein weit verbreitetes und überaus beliebtes Ritual, mit dem sich angeblich die Verdauung fördern, sprich beschleunigen lässt. Doch was sagt die Wissenschaft dazu? Unterstützt...

Weitere Artikel aus dem Bereich Gesundheit A-Z

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch

Weitere Artikel aus dem Vornamenlexikon