wissen.de
Total votes: 0
BILDWB

Was geschah am 11. September 2001?

Das World Trade Center in New York, Symbol der Wirtschafts- und Finanzmacht der USA, und das Verteidigungsministerium in Washington, das für die militärische Potenz der einzig verbliebenen Supermacht steht, wurden am 11. September 2001 Ziel der verheerendsten Anschläge in der Geschichte des internationalen Terrorismus. Selbstmordattentäter flogen mit entführten Passagiermaschinen gezielt in die Zwillingstürme und das Pentagon. Die USA machten den islamistischen Extremisten Usama Bin Ladin und seine Organisation Al Qaida für die Anschläge verantwortlich und führten mit einer militärischen Offensive gegen Afghanistan den Sturz des mit Bin Ladin verbündeten Taliban-Regimes herbei.

Total votes: 0