wissen.de
KALENDER
Im teuersten Urteilsspruch der US-amerikanischen Rechtsgeschichte verurteilt ein texanischer Distriktsrichter die Ölfirma Texaco zur Zahlung von 11,1 Mrd. US-Dollar (etwa 33,6 Mrd. DM), mehrheitlich als Schadenersatz, an den weitaus kleineren Konkurrenten Pennzoil. Dieser hatte geklagt, nachdem Texaco 1984 Getty Oil gekauft und damit einen unterschriftsreifen Übernahmevertrag zwischen Pennzoil und den Getty-Erben zunichtegemacht hatte. Pennzoil-Chef Hugh Liedtke forderte mit Erfolg Schadenersatz und Strafe.