Kalender

26. Juni 2003

Karlsruhe: Der Bundesgerichtshof weist in einer Grundsatzentscheidung die Klage von vier Griechen ab, deren Eltern am 10. Juni 1944 zusammen mit über 200 Bewohnern in dem Bergdorf Distomo von einer SS-Einheit erschossen worden waren. Deutschland muss keinen Schadensersatz an Hinterbliebene zahlen, weil das Völkerrecht nur Staaten - nicht jedoch Einzelpersonen - Anspruch auf Schadenersatz zubilligt. In Griechenland sind bereits ca. 60 000 ähnliche Klagen anhängig.

Weitere Artikel auf wissen.de Artikel

Weitere Videos aus dem Bereich Video

Weitere Artikel aus dem Wahrig Synonymwörterbuch

Weitere Artikel aus dem Wahrig Fremdwörterlexikon

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch