Gesundheit A-Z

Co-Abhängigkeit

Umschreibung typischer Verhaltensweisen von Bezugspersonen eines Suchtkranken, die die Sucht ungewollt unterstützen und eine rechtzeitige Behandlung verhindern. Co-abhängige Angehörige von Suchtkranken stimmen ihr Leben weitgehend auf die Symptomatik des Süchtigen ab. Sie leiden dadurch oft selbst unter gesundheitlichen Beeinträchtigungen und benötigen ärztliche oder psychotherapeutische Hilfe. Co-Abhängigkeit kann neben Familienmitgliedern des Suchtkranken auch Arbeitgeber, Kollegen und behandelnde Ärzte betreffen. Auch Abhängigkeit.
Griechen, Ton
Wissenschaft

Die alten Griechen sind noch älter

Ein Archäologe aus Wien und ein deutscher Kernphysiker eichen die Chronologie der Antike neu. von ROLF HEßBRÜGGE Stefanos Gimatzidis sitzt in seinem Wiener Büro, trinkt einen Schluck Tee und hält kurz inne. Dann verrät er: „Ein guter Bekannter von mir, der Professor der Klassischen Archäologie an der Uni Montreal ist, hat mich...

Diamant, Kristalline, Experiment
Wissenschaft

Kristalline Extremisten

Diamanten sind wegen ihrer großen Härte und Robustheit begehrt. Jetzt haben Forscher Materialien mit ähnlicher Struktur und noch extremeren Eigenschaften erzeugt. Und die könnten völlig neue Anwendungen ermöglichen. von REINHARD BREUER Diamonds are a girl’s best friend“, sang Marylin Monroe 1953 im Hollywood-Film „Blondinen...

Weitere Artikel aus dem Bereich Gesundheit A-Z

Mehr Artikel zu diesem Thema

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch

Weitere Artikel aus dem Vornamenlexikon