wissen.de
Total votes: 51
GESUNDHEIT A-Z

Dysphonie

eine Störung der Stimme infolge veränderter Stimmbildung. Eine Dysphonie macht sich als heisere, belegte oder raue Stimme bemerkbar und beruht auf einer Erkrankung des Kehlkopfs, z. B. einer Entzündung (Laryngitis), einer Stimmbandlähmung oder einem Kehlkopfkarzinom (Larynxtumor).
Total votes: 51