Gesundheit A-Z

Enzephalomyelitis

Entzündung von Gehirn und Rückenmark. Eine Enzephalomyelitis ist meist durch Viren verursacht. Man unterscheidet zwischen einer Enzephalomyelitis durch direkten Virusbefall (z. B. Paramyxoviren oder Herpesviren) und einer immunologischen Reaktion auf eine virale Allgemeinerkrankung (sog. parainfektiöse Enzephalomyelitis). Symptome einer Enzephalomyelitis sind psychische Veränderungen, epileptische Anfälle und neurologische Ausfälle.
Konkurrenz
Wissenschaft

Wie wir mit Gruppenmitgliedern konkurrieren

Mitglieder einer sozialen Gruppe sind untereinander üblicherweise besonders kooperativ. Je nach Situation können sie einander aber auch zu schärferen Konkurrenten werden als gegenüber Personen außerhalb der Gruppe. Das zeigt eine Studie anhand von Verhaltensexperimenten. Standen Angehörige verschiedener nationaler, ethnischer...

Kraftwerk
Wissenschaft

Verpasste Chancen der Energiewende

Beim klimaschonenden Umbau des Energiesystems stehen in Deutschland und weiten Teilen Europas bislang nur wenige Technologien im Rampenlicht. Dabei könnte es sich lohnen, auch auf andere Weise elektrischen Strom aus regenerativen Quellen zu gewinnen. von HARTMUT NETZ Windkraftanlagen, Wasserkraftwerke und Solarpaneele: Das sind...

Weitere Artikel aus dem Bereich Gesundheit A-Z

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch