wissen.de
You voted 3. Total votes: 20
GESUNDHEIT A-Z

Fimbrie

Franse, faseriger Fortsatz in verschiedenen Organen. Die Fimbrien des Eileiters (Fimbriae tubae) haben die Funktion, die aus dem Eierstock kommende Eizelle in den Eileiter zu dirigieren. Bei der Fimbrioektomie werden die Fimbrien entfernt und die Eileiterenden verklebt, um die betroffene Frau unfruchtbar zu machen (Sterilisation). Dagegen versuchen Ärzte bei der Fimbriolyse, Verwachsungen der Fimbrien zu lösen, um die Fertilität wiederherzustellen. Andere Fimbrien befinden sich im Gehirn als Fortsätze des Hippocampus.
You voted 3. Total votes: 20