wissen.de
Total votes: 28
GESUNDHEIT A-Z

Gallengangatresie

das angeborene Fehlen der äußeren Gallengänge. Dadurch wird die Galle in die Leber zurückgestaut, was zu einer Gelbsucht (Ikterus) und einer Leberzirrhose führt. Bei den betroffenen Kindern fällt ein lang anhaltender Neugeborenenikterus auf. Wenn die Ableitung der Galle nicht durch eine Operation hergestellt werden kann, droht relativ rasch ein Leberversagen. Die einzige Therapiemöglichkeit besteht dann in einer Lebertransplantation.
Total votes: 28